Squashclub Black&White bezwingt Aufsteiger! 12. November 2012

Die erste Bundesligamannschaft um Manager Michael Zehe zeigt sich gegen die Gäste des SC Yellow Dot Maintal in gewohnt guter Form und schafft durch den Sieg wieder Anschluss an die Tabellenspitze.

Im ersten Spiel trat der Teamkapitän der Nibelungenstädter, Carsten Schoor, gegen den Maintaler Ersatzspieler Jonas Plickert an. Schoor ließ dem Mailtaler keine Chance und fegte ihn mit einem deutlichen 3:0 Sieg vom Platz.

Danach trat André Haschker (Deutsche Rangliste Nr. 4) gegen Michael Gäde an, der in der Deutschen Rangliste 18 Plätze hinter Haschker steht. Der „Hexer“ wurde seiner Favoritenrolle gerecht und siegte ebenso klar wie zuvor Schoor.

Das Topspiel des Tages bestritten Jens Schoor (WRL 82) und Nathan Lake (WRL 125). Durch ein druckvolles und präzises Spiel „zermürbte“ Jens Schoor seinen Gegner regelrecht und verbuchte einen weiteren 3:0-Sieg auf der Habenseite des amtierenden Europapokalsiegers.

Schlussendlich ging es für den Spielertrainer Marcus Berrett gegen den erfahrenen Bundesligaspieler Johannes Voit auf den Court. Voit hatte dem taktisch geprägten Spiel von Berrett nichts entgegen zu setzen und musste sich 0:3 geschlagen geben. Die erste Wormser Mannschaft wurde somit ihrer Favoritenrolle gerecht und konnte durch die gewonnenen 3 Punkte den Abstand auf den Tabellenzweiten auf 2 Punkte schmälern.

Die 2. Wormser Bundesligamannschaft kassierte gegen den Tabellenführer SC Monopol Frankfurt eine 1:3-Auswärtsniederlage und gewann zu Hause gegen den Tabellenfünften 1. SL Schwandorf 4:0. Somit belegt die 2. Mannschaft derzeit unverändert den 6. Platz in der Tabelle.

Der nächste Spieltag der 2. Bundesliga findet am 08.12.2012 um 13 Uhr im Fitness- und Gesundheitscenter Black & White statt.

inselshop.de - der Squash-Shop Anzeige

Squash Shop: inselshop.de